Gelassenheitstraining

Wege zum entspannten Pferd

„Erfahrungen sind Maßarbeit. Sie passen nur dem, der sie macht.“
Carlo Levi

Unsere Pferde müssen im Alltag mit vielen verschiedenen Dingen klarkommen: flatternde Planen auf einem Hänger, bunte Stangen am Boden, klappernde Fahrräder im Wald, hüpfende Bälle und schreiende Kinder sind nur ein paar davon. Dass sie dabei ruhig und gelassen bleiben, wünscht sich jeder Reiter – für ein Fluchttier, das auf Bewegung und ungewohnte Objekte aber erst mal mit Flucht reagieren möchte, ist das keine Selbstverständlichkeit.

Den Umgang mit gruseligen Objekten und das Vertrauen in die Einschätzung des Menschen kann man aber mit Gelassenheitstraining (oder Anti-Schrecktraining) trainieren.

Anti-Schreck ist ja das gängig Wort für das Training mit vermeintlich schrecklichen Gegenständen. Das Pferd soll lernen sich vor all den Gespenstern, die aus seiner Sicht überall lauern können, nicht mehr zu erschrecken. Deshalb bieten wir den Gelassenheits-Workshop an.

Gelassenheitstraining

Wie cool ist dein Pferd?

Wir fahren durch den Westerwald mit GRATIS Fotodokumentation

Für alle geeignet, Youngster, Senior, geritten oder ungeritten, für Erfahrene und Einsteiger…

✔ Als 1 Tages-Kurs oder 2 Tages-Kurs
✔ Unter der Woche und natürlich am Wochenende
✔ 10-16 Uhr
✔ bis zu 10 Teilnehmer
✔ kein Gruppenunterricht

 

Preise:
1 Tages-Kurs: 600,00€
2 Tages-Kurs: 1000,00€

* ab 30km fällt eine Anfahrtspauschale an
* Preis ist teilbar durch die Teilnehmer
* zahlbar bei Buchung

Gelände Gelassenheitstraining findet immer wieder bei uns statt.
Auch bei euch am Stall durchführbar, bitte anfragen.
Die Termine dafür findet ihr hier oder auf Facebook.

Für alle geeignet, Youngster, Senior, geritten oder ungeritten, für Erfahrene und Einsteiger…

Verschiedene natürliche und gestellte Hindernisse

***GRATIS FOTODOKUMENTATION***

Paddocks stehen zur Verfügung.
Verpflegung bitte selbst mitbringen

 

Preis: 50€